Noch im Frühjahr war die Welt entsetzt von den vielen Toten im Mittelmeer. Seither hört man seltener von Unglücken. Sterben weniger Menschen? "Die zentrale Mittelmeerroute bleibt in diesem Jahr die gefährlichste von allen", sagt Charles Heller, Forscher am Goldsmiths College in London und einer der Gründer der Organisation Watch the Med, die sich für die Bootsflüchtlinge im Mittelmeer engagiert. "Das wird gerade komplett vergessen, weil die Medien sich vor allem auf die Balkanflüchtlinge fokussieren.

 » Xem tiếp...